Meine Homepage


Meine Böcke

Hier stelle ich alle meine Böcke vor, später auch mit Bildern, habt also noch etwas Geduld, es wird sich lohnen.

Bolero

Burmese Self Standard: wurde bei mir geboren und ist der Sohn von Julie und Lommelchen. Er ist ein absolut lieber und ruhiger Rattenmann, der nie Streit anfängt und lieber selbst zurücksteckt. Er wurde bereits 2x Vater. Zuchttier.

Jeremias *19.12.08

Powder Blue Self Standard: wurde bei mir geboren und ist der Sohn von Walja und Zwerg Nase. Er ist ein sehr lieber und anhänglicher kleiner Mann, der ständig die Nähe zu den Menschen sucht. Er ist fest in meiner Zucht eingeplant. Zukünftiges Zuchttier.

Bambino * 05.04.07

Silver Grey Blazed Berkshire: wurde bei mir geboren und ist der Sohn von Jennefer und Tamino. Sein schwarzes Fellchen ist deutlich gesilbert. Er ist wunderhübsch und sehr neugierig. Ihn habe ich u.a. behalten, weil er mich ein wenig an meine so früh verstorbene Bambina erinnert hat. Wie Ikarus muss auch er noch etwas wachsen, bevor ich ihn in der Zucht einsetzen werde.

Ikarus * 05.04.07

??? Blazed Berkshire: wurde bei mir geboren und ist der Sohn von Jennefer und Tamino. Die Ähnlichkeit mit seinem Vater ist nicht zu übersehen. Von der Farbe könnte er einem Platinum entsprechen, seine Augen sind aber nicht Dark Ruby was diesem Farbschlag entspräche, sondern Black Er ist ein ganz lieber und ruhiger Rattenmann. Ich mag ihn sehr. Ikarus lebt jetzt bei Felix in Berlin Reinickendorf.

Bombay * 27.05.07

Black Eyed Siamese Dumbo: stammt von den Baltic Rats und ist mein erster Siamese in BES, worüber ich mich natürlich sehr freue. Erst war er ein wenig schüchtern, nun beginnt er schon, neugierig seine neue Umwelt zu erkunden. Ein lieber kleiner Bock. Ihn werde ich später in der Burmesenzucht, sowie für BES und Black Eyed Himalayan einsetzen. Seine Gene beruhen auf Importlinien aus England und Tschechien. Eine echte Bereicherung für mich!

Ivanhoe * 19.12.06

Husky: wurde bei mir geboren und ist der Sohn von Bali und Pinoccio. Er ist ein wenig zurückhaltend gegenüber Menschen, kommt im Rudel aber gut klar. Ich war nicht gerade begeistert, dass in diesem Wurf einige Huskys dabei waren, aber seine Großeltern mütterlicherseits stammen beide von einer Tierbörse und mir sind lediglich die Elterntiere der Mutter bekannt (von Pinoccios Seite habe ich einen längeren Stammbaum, da aus meiner Zucht). Ich persönlich finde, dass Ratten aus Zooläden, Baumärkten, Börsen usw. zu 98% nicht zur Zucht herangezogen werden sollten, aber zu diesem Thema werde ich mich noch gesondert äussern. Ich denke nicht, dass ich ihn zum Decken einsetzen werde.

Lommelchen * 05.03.07


Lommelchen heute mit 450g


Lommelchen als Welpe

Burmese Self: Import aus England (Epiphany Stud). Über dieses Tier freue ich mich besonders, habe ich doch jahrelang auf Burmesen gewartet. Dank der Fürsprache durch Estelle (Alpha Centauri), konnte der Kleine nun bei mir einziehen. Inzwischen hat er schöne Points im Gesicht und am Hinterteil bekommen. Er mag seine Kuschelröhre und liebt es "Gespenst" zu spielen; indem er sich ganz groß macht und auf seine jüngeren Mitbewohner zuspringt, die sich dann schreiend (die Memmen) hinter dem Nagerklo verstecken. Ist fest in meiner Zucht eingeplant.

Silverstar * 21.02.07


English Blue Self: Er wurde bei mir geboren und ist der Sohn von Jenny und Tristan. Ein wunderschöner Bock.Er ist sehr lieb und zahm und ich freue mich jeden Tag über ihn. Bei weiterer guter Entwicklung wird er später zur Zucht herangezogen werden.

Mr. Monk * März 07


Silver Grey Irish: Ihn habe ich geschenkt bekommen. Er ist eine Handaufzucht , da seine Mutter den unerlaubten Ausflug in die Freiheit nicht überlebte. Er sah absolut wunderlich und doch so witzg aus, dass ich ihm einfach diesen Namen geben musste.Er ist DER absolute Knaller! Der Kleinste im Rudel aber frech wie Oskar und schlimmer als ein Sack Flöhe.Hüpft und springt wie ein Gummiball, nimmt sich die grössten Futterbrocken, lässt sich allerdings die Leckerchen von den anderen abnehmen und bekommt dann das große Staunen wenn das Mäulchen leer ist. Eigentlich wollte ich ihn nicht behalten und hatte schon einen guten Platz für ihn, aber es kommt doch immer wieder anders als man denkt. Mr. Monk wird für immer bei mir bleiben als Kuschel- und als Schmusetier. Ich hatte einmal über ihn geschrieben, dass  er mit seinem Erscheinungsbild keinen Blumentopf gewinnen wird. Wie man sich irren kann! Mr. Monk hat sich zu einem hübschen Kerl gemausert!

Zwerg Nase * 21.01.07


Blue Point Siamese: stammt von den Silvermoon Rats. Der Name kam zustande, weil ich den kleinen Mann bereits mit knapp 4 Wochen erhielt, in einem Zug mit meinem Pony Asterix. Aber mit Babybrei und fürsorglicher Behandlung wuchs und gedieh er prächtig und ist schon tüchtig herangewachsen. Seinen Babynamen habe ich allerdings beibehalten. Er ist absolut freundlich und verspielt, ein Tier zum gern haben! Da er Dumbo- und Rexfrei gezogen ist und väterlicherseits auf belgische Vorfahren zurückblicken kann, wird er auf jeden Fall meiner Zuchtgruppe zugeordnet.

Orpheus * 05.12.06


Buff Berkshire: ist ein Import aus Tschechien (LMG Rattery). Ich habe es nie bereut, ihn genommen zu haben, er ist ein großer lieber Bär. Mit knapp 4 Monaten verfehlte er die 500g Gewichtsmarke lediglich um einen Gramm. Wo will dieser mehr als imposante Bock noch hinwachsen?! Dabei ist er überhaupt nicht fett, sondern gut bemuskelt und proportioniert. Allerdings verfügte sein Vater über das beachtliche Gewicht von 800g.  Im Auslauf ist er gemütlich und muss alles genau unter die Lupe nehmen. Streitet nie, hat die lustige Angewohnheit wenn ich die Käfigtür öffne, schnell am Gitter hochzuklettern, um sich anschließend in die geöffnete Hand plumsen zu lassen. Wenn mein Riese mit den anderen spielt, wirken seine Bewegungsabläufe ein wenig tolpatschig. Sehr potent, schaffte es im Alter von wenigen Wochen sich zu den Mädchen durchzuschlängeln und mein Divchen zu beglücken.... Zuchttier!

Tamino * 12.04.06

Platinum Blazed Berkshire: wurde bei mir geboren und ist der Sohn von Sidonie und Raven; ein verspielter immer neugieriger kleiner Mann. Absolut freundlich mit herrlich glänzendem Fellchen.Markiert nicht, geht wenn er muss brav in den Käfig oder die Transportbox (wenn ich ihn z.B. zum Rattentreff mitgenommen habe). Durch seinen guten Charakter, hat er sich schon viele menschliche Freunde erworben. Zuchttier!